Kontakt

Arbeitskreis für Kommunal- und Wirtschaftsfragen (AFK)
Pilgrimstein 35
35037 Marburg
Telefon: (0 64 21) 292-269
Fax: (0 64 21) 292-299

E-Mail: info@afk-marburg.de

Jahresmitgliederversammlung des AFK-Marburg am 8. April 2014

Knapp 40 Mitglieder folgten am 8. April der Einladung des Vorstands zur ordentlichen Jahresmitgliederversammlung 2014 in den Räumen der Volksbank Mittelhessen in Marburg. Neben Oberbürgermeister Egon Vaupel, der als regelmäßiger Gast dieser Veranstaltung seit vielen Jahren beiwohnt, konnte der Vorsitzende Thomas Janssen die neu gewählte Landrätin Kirsten Fründt besonders willkommen heißen.

In seinem Rechenschaftsbericht ging Janssen anschließend auf die Mitgliederentwicklung und die besonderen Ereignisse und Veranstaltungen in den vergangenen 12 Monaten ein. Im Ausblick wurden Informationen zu den bislang geplanten Veranstaltungen gegeben, zu denen die Mitglieder wie immer rechtzeitig eine persönliche Einladung erhalten.

Die Jahresrechnung 2013 wie auch der Haushaltsplan 2014 wurden einstimmig verabschiedet. Als einer der beiden Rechnungsprüfer bestätigte Herr Manfred Jannasch die einwandfreie Kassenführung. Anschließend wurde der gesamte Vorstand für das Geschäftsjahr 2013 einstimmig entlastet.

In seinem ausführlichen Grußwort lobte Vaupel die Arbeit des AFK und ging schlaglichtartig auf verschiedene Themen der Stadtentwicklung ein. Vor dem Hintergrund der aktuell mit der Landesregierung geführten Diskussion über die Schaffung einer Plattform für Politik, Forschung und Pharmaindustrie sprach sich Vaupel vehement für Marburg als zukünftigen Standort dieses "House of Pharma" aus. Im anschließenden Gastvortrag ergriff Kirsten Fründt die Gelegenheit den anwesenden Mitgliedern des AFK-Marburg unter der Überschrift "Neue Impulse für Stadt und Landkreis" ihre Vorstellungen für die zukünftigen Schwerpunkte ihrer Arbeit als Landrätin vorzustellen.

Traditionell klang der Abend mit intensiven Netzwerkgesprächen und einem Imbiss aus.