Kontakt

Arbeitskreis für Kommunal- und Wirtschaftsfragen (AFK)
Pilgrimstein 35
35037 Marburg
Telefon: (0 64 21) 292-269
Fax: (0 64 21) 292-299

E-Mail: info@afk-marburg.de

Tarek Al-Wazir zu Gast auf dem Wirtschaftstag 2011 des AFK-Marburg

Der AFK-Marburg konnte zum diesjährigen Wirtschaftstag am 28.11.2011 den Fraktions- und Landesvorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Herrn Tarek Al-Wazir als Gast begrüßen. In einer kurzen Eröffnung wies AFK-Vorstandsmitglied Thomas Janssen darauf hin, dass mit Herrn Al-Wazir nun nach verschiedenen Veranstaltungen der vergangenen zwei Jahre alle im hessischen Landtag vertretenen großen Parteien mit herausragenden Persönlichkeiten Gäste des AFK-Marburg waren.

Dabei war der Marburger Interessensvertretung insbesondere daran gelegen, dass das Thema „Marburg und die Region Mittelhessen" als Standortbestimmung im Landeswettbewerb der Regionen von allen Gästen aufgegriffen wird. In einem Grußwort hob Oberbürgermeister Egon Vaupel anschließend die fruchtbare Zusammenarbeit der Stadt mit dem AFK-Marburg auch im abgelaufenen Jahr hervor, bevor Herr Al-Wazir rund 45 Minuten zu den fast 100 Gästen sprach. 

Dabei skizzierte er einen Bogen, der von globalen über europäische zu deutschen, hessischen und schlussendlich zu regionalen Themen reichte und diese in einen Gesamtkontext stellte. Erwartungsgemäß nahmen die ökologischen Herausforderungen wie Energiewende und Klimaveränderungen einen breiten Raum ein. Aber auch auf das Thema des regionalen Wettbewerbs in Hessen ging Herr Al-Wazir ein und illustrierte dies mit persönlichen Erfahrungen aus seiner kommunalpolitischen Arbeit in Offenbach. In die sich anschließende Diskussionsrunde, die von Jan-Bernd Röllmann geleitet wurde, brachten sich neben dem Oberbürgermeister auch der Regierungspräsident Dr. Witteck ein.

Der Abend klang mit ausführlichen informellen Gesprächen im Rahmen eines Imbiss aus und bot allen Beteiligten die Möglichkeit, die angesprochenen Punkte weiter zu vertiefen.

 

Bildquelle: Oberhessische Presse